ProMädchen – Mädchenhaus Düsseldorf e.V.

 

Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin mit Medienpädagogischem Schwerpunkt für den Mädchentreff Leyla

 

ProMädchen Mädchenhaus Düsseldorf e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Der Verein unterhält eine Mädchenberatungsstelle, den offenen Mädchentreff Leyla, eine anonyme Zuflucht und leistet darüber hinaus Präventions- und Projektarbeit an Schulen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine pädagogische Fachkraft für den inklusiven Mädchentreff Leyla mit medienpädagogischem Schwerpunkt auf Teilzeit mit zurzeit 21 Wochenstunden, unbefristet.

Ihr Profil:

  • FH/ Univ. Abschluss als Sozialpädagogin bzw. als Sozialarbeiterin oder einem vergleichbaren Abschluss.

  • Erfahrungen in der Arbeit mit Mädchen* und jungen Frauen*

  • Intersektionale feministische Haltung und Wissen um die Grundlagen von parteilicher Mädchen*arbeit, idealer Weise in der offenen Kinder-und Jugendarbeit

  • Wissen um unterschiedliche Lebenswelten von Mädchen* und diskriminsierungssensibler Umgang mit der Zielgruppe

  • Reflektiertes Nähe- und Distanzverhalten

  • Schnelle Auffassungsgabe und Flexibilität

  • Kenntnisse aktueller Social-Media Anwendungen

  • Wertschätzende und ressourcenorientierte Haltung gegenüber den Besucherinnen*

  • Fähigkeit zur Team- und Netzwerkarbeit

  • sichere Anwendung der MS Office Standardsoftware und Kenntnisse in gängigen für das Arbeitsfeld wichtigen und aktuellen EDV Anwendungen

  • Bereitschaft zur Arbeit in den Abendstunden und punktuell an Wochenenden

  • hohes Maß an kommunikativer Kompetenz (Gewaltfreie Kommunikation), Kontaktfähigkeit, sicheres Auftreten und zielorientiertes pädagogisches Handeln sowie Durchsetzungsfähigkeit in der Vermittlung von Struktur, Regeln und Grenzen

 

Die Tätigkeit umfasst:

  • Beziehungsarbeit im offenen Treff mit Mädchen* und jungen Frauen*

  • Vermittlung von Sozialkompetenz an Mädchen* und junge Frauen*in Einzel- und Gruppenarbeit

  • Durchführung von Medienpräventionen mit Schüler*innen und Fachkräftefortbildungen zum Thema digitale sexualisierte Gewalt

  • Planung und Durchführung anderer mädchen*spezifischer Projekte und Koordinierungs- und Verwaltungsaufgaben

  • Öffentlichkeitsarbeit (Werbung für Angebote, Fachartikel etc.)

  • Fähigkeit zum selbstständigen Stress- und Belastungsmanagement

Das erwartet Sie:

  • Niedrige Hierarchien und gute Atmosphäre in einem Team aus Fachfrauen der parteilichen Mädchen mit unterschiedlichen mit Arbeitsschwerpunkten

  • ein abwechslungsreiches und anspruchsvolles Aufgabengebiet im offenen Mädchentreff

  • Supervision und Fortbildungen

  • Teaminterne Auseinandersetzung mit aktuellen intersektionalen, feministischen Themen

  • Wertschätzender und fehlerfreundlicher Umgang

  • Bezahlung nach Haustarif

Wir freuen uns insbesondere auch über die Bewerbung von Frauen mit Behinderungen, chronischen Erkrankungen und/oder Schwarzen Frauen/ Frauen of Color. Wir bitten um schriftliche Bewerbung per Mail bis zum 30.11.2022 an:

ProMädchen – Mädchenhaus Düsseldorf e.V.

Sarah Pastor

Corneliusstraße 68 – 70

40215 Düsseldorf

Telefon 0211- 487675

info@promaedchen.de

www.promaedchen.de

 

Postalisch zugesandte Bewerbungsmappen können wir leider nicht zurückschicken.

Die Bewerbungsgespräche werden aller Voraussicht nach in den KWs 49 und 50 stattfinden.

 

Als PDF hier downloaden