ProMädchen – Mädchenhaus Düsseldorf e.V.

Stellenausschreibung

Sozialpädagogin mit therapeutischer Zusatzqualifikation für 36 Wochenstunden

ProMädchen - Mädchenhaus Düsseldorf e.V. ist ein gemeinnütziger, feministischer Verein und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Der Verein unterhält eine Mädchenberatungsstelle, den offenen Mädchentreff Leyla, eine anonyme Schutzeinrichtung für Mädchen in Bedrohungssituationen und leistet darüber hinaus Präventions- und Projektarbeit an Schulen.

Zum 01.06.2019 suchen wir eine neue Kollegin für den Bereich Beratung und Prävention. Die Stelle ist unbefristet.

Wir wünschen uns eine Frau mit Engagement für die Arbeit und Freude an selbstorganisierten Strukturen. Sie passen besonders gut zu uns, wenn Sie bereits Erfahrungen in einer ähnlichen Position sammeln konnten und Ihnen feministische Mädchenarbeit ein Anliegen ist. Schwerpunktthemen sind Gewalt und sexualisierte Gewalt, in geringeren Anteilen Essstörungen.

Sie verfügen über:

  • abgeschlossenes Fachhochschul- / Hochschulstudium in Sozialpädagogik
  • therapeutische Zusatzqualifikation
  • Erfahrungen mit den Themen Gewalt, sexualisierte Gewalt und Essstörungen
  • Erfahrung mit Konzeptentwicklung
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Arbeit mit Mädchen und jungen Frauen, eine feministische Haltung und Wissen um die Grundlagen von parteilicher Mädchenarbeit
  • Kenntnisse in der Organisation und Durchführung von Projekten sowie in der Arbeit mit Gruppen
  • Teamfähigkeit
  • gute Kommunikationsfähigkeit
  • Sicheres pädagogisches Auftreten im Umgang mit Mädchen und jungen Frauen

Die Tätigkeit umfasst:

  • Beratung und therapeutische Angebote für Mädchen
  • Präventionsangebote
  • Vernetzung und Kooperation mit Schulen, Jugendfreizeiteinrichtungen u.a.
  • Planung und Durchführung von Fortbildungen und Fachtagungen
  • Koordinierungs- und Verwaltungsaufgaben
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit in Fach-Arbeitskreisen sowie Netzwerkarbeit
  • Projektentwicklung

Wir bieten:

  • Niedrige Hierarchien in einem Team aus Fachfrauen der parteilichen Mädchenarbeit
  • Eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit mit Eigenverantwortung und Gestaltungsspielräumen
  • Interne und externe Fortbildungen
  • Supervision
  • Bewerbungen von Frauen of Color, Frauen mit Migrationshintergrund und Frauen mit Behinderungen sind ausdrücklich gewünscht.
  • Vergütung nach Haustarif in Anlehnung an TvöD 10.

Wir bitten um schriftliche Bewerbung bis zum 30.04.2019. Die Gespräche finden Mitte Mai statt. Bei postalischen Bewerbungen bitten wir auf den Verzicht von Bewerbungsmappen.

Martina Sandkuhl oder HeideMarie Eich
ProMädchen – Mädchenhaus Düsseldorf e.V.
Corneliusstraße 68 – 70
40215 Düsseldorf
Telefon 0211 – 487675
info@promaedchen.de
www.promaedchen.de